Login
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

Gamester spielt «Horizon: Zero Dawn» – schönste Open-World überhaupt mit massig Spielinhalt

Tags: , , , ,

Sony gelingt mit einer neuen Franchise der Überraschungshit. Der Exklusivtitel glänzt mit spannender Story, opulenter Optik und tiefgründigem Spielsystem.

Die Geschichte spielt dabei in der Zukunft, etwa 1000 Jahre nach dem Zusammenbruch der menschlichen Zivilisation. Die Überlebenden einer nicht näher beschriebenen Katastrophe haben sich zu primitiven Stämmen von Jägern und Sammlern zusammengeschlossen und leben ähnlich den Völkern der Steinzeit.

In einer üppigen postapokalyptischen Welt streifen gewaltige mechanische Kreaturen durch eine Landschaft, die sie der Menschheit abgerungen haben. Die Maschinenwesen sehen dabei wie mechanische Dinosaurier aus – die Animationen und Details sind einfach sagenhaft.

Menschen und Maschinen lebten lange Zeit in einer friedlichen Koexistenz, bis eine Infektion mit der Bezeichnung „Corruption“ die Roboter befällt und diese zu einer tödlichen Bedrohung für die Stämme werden.

Unsere Protagonisten, die junge Jägerin Aloy, macht sich auf die Suche nach dem Ursprung der Infektion, um die Reste der Menschheit vor der Vernichtung zu bewahren.

In der fernen Zukunft leben die Menschen in Stämmen und sind wie in der Steinzeit mit Pfeil und Bogen unterwegs. Das Leben machen Aloy dabei alle schwer – sie ist von den Menschen ausgestossen und die 26 verschiedenen Mech-Dinos wollen ihr meist auch nichts Gutes. Nach zwei Stunden gelungenem Tutorial – in welchem ihr auch das «Focus»-Bluetooth-Headset erhaltet – startet Ihr so richtig in der Open-World.

Es gibt grosse Storymissionen und etliche Nebenquests, die ebenfalls zeitlich teilweise lange dauern. Neben bekannten Mustern wie «Gehe von NPC zu Punkt B, hole Infos und gehe weiter zu Punkt C um dort den Gegenstand für NPC zu holen» gibt es auch Dungeons, Highscore-Events und mehr.

Bei den optionalem Quicktravel sind die einzigen Ladezeiten zu sehen – starke Leistung!

Die Kämpfe gegen die Mech-Viecher sind toll gemacht, machen auch dank dem grossartigen Craft- und Auflevelsystem richtig Laune.

Auch – nochmals und immer wieder gerne – darf die phänomenale Optik erwähnt werden. Wunderbare HDR-Effekte, für 4K entwickelt. Auf der «PS4 Pro» wird das Bild in 2160p berechnet und dann runterskaliert, wenn man «nur» einen 1080p TV hat via Supersampling.

Auch die Umgebung ist lebensnah, abwechslungsreich und wunderschön anzusehen, genauso wie die Wettereffekte, die Animationen und die Gesichter, Mimik. Selbst bei der Karte erkennt man Höhendifferenzen und kann so besser planen.

Kurzum: Ein Vorzeigeprodukt in jeglichen Aspekten der hohen Videospielkunst! (raf)

Abonniert die Show auf Youtube, in iTunes oder direkt via Feed.
Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Bewertung. Viel Spass wünscht das «Gamester.tv»-Team.

Leave a Comment