Das Indie-Abenteuer «Richard & Alice» erscheint via Steam

Richard & Alice
Die Indie-Vereinigung Owl Cave hat sich mit dem unabhängigen englischen Publisher Mastertronic zusammengeschlossen, um das Point-and-Click-Abenteuer «Richard & Alice» gemeinsam auf Steam zu veröffentlichen.

«Richard & Alice», das Debüt-Spiel des Indie PR-Spezialisten Lewis Denby und des Starbound-Autors Ashton Raze, ist eine faszinierende Geschichte über Familie, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit und über das Wetter. Das in der Post-Apokalypse angesiedelte Spiel war bereits auf Steam Greenlight erfolgreich und wird nun mit Zusatzfeatures wie Achievements, Sammelkarten, Badges und Emotes auch via Steam veröffentlicht.

«Richard & Alice» erzählt die Geschichte von zwei Insassen einem seltsamen Gefängnis der Zukunft – in einer Welt, die durch starken und andauernden Schneefall ins Chaos gestürzt wurde. Als Spieler erforscht man die Umstände ihrer Inhaftierung, deckt seltsame Zusammenhänge auf und entwirrt nach und nach eine spannende und komplexe Geschichte.

Es gibt Geheimnisse, Lügen und jede Menge Schnee.

Richard & Alice
Lewis Denby von Owl Cave

Es ist eine tolle Sache, den Weg von «Richard & Alice» hin zu Steam zu verfolgen. Eigentlich wollten wir mit diesem Projekt ursprünglich nur an der Charakterentwicklung in Spielen forschen und dann mit einer anderen Sache weitermachen. Aber dann sind wird drangeblieben. Und jetzt sitzen wir hier und schreiben Zitate für den anstehenden Steam-Release – was schon ziemlich abgefahren ist!

Mastertronic Presents: Richard & Alice Announcement Trailer

 
Ashton Raze von Owl Cave fügt hinzu:

Ich bin sehr erfreut über den Steam-Release von «Richard & Alice», da ich jetzt endlich mal an Sammelkarten und Emotes arbeiten konnte. Das war ein Lebenstraum von mir, schon immer. Und jetzt wurde er endlich Realität. Das Spiel auf Steam zu veröffentlichen mag ja bereits toll sein… aber SAMMELKARTEN? Das ist unglaublich. Die Achievements haben aber auch Spass gemacht. In einem Roman gibt es sowas nämlich nicht.

Richard & Alice

Andy Payne, CEO von Mastertronic, zur Zusammenarbeit:

Es ist Ehre und Vergnügen zugleich mit Lewis und Ashton zu arbeiten – auch und gerade weil wir ‘«Richard & Alice»’ einfach lieben. Wir wollen dabei helfen, ihre Arbeit mittels digitaler Vertriebskanäle einer grösseren Menge Spieler zugänglich zu machen, denn «Richard & Alice» verdient einfach mehr Beachtung. Spiele mit einer schön erzählten Geschichte liegen mir schon immer am Herzen. Und ich würde mich freuen, wenn es die Herzen vieler weiterer Spieler erobert. Es hätte es verdient.

«Richard & Alice» erscheint in Kürze via Steam für Windows PC. (pd/tom)

Have your say!

0 0