Die realistische Golf Simulation «The Golf Club» schlägt ab sofort bei Steam Early Access ab

The Golf Club
Der kanadische Spieleentwickler HB Studios hat angekündigt, dass die Next Generation Golf-Simulation «The Golf Club» ab sofort per Steam Early Access für PC verfügbar ist. «The Golf Club» enthält sowohl vorgefertigte Golfkurse als auch einen Kurseditor, der es Spielern erlaubt, brandneue Kurse zu erstellen und online innerhalb von Sekunden zu teilen. Der «The Golf Club» Early Access ist für 29,99 US-Dollar verfügbar, sieben Tage lang rabattiert von 34,99 US-Dollar. Geplant ist ein baldiger Launch auf PlayStation 4 und Xbox One; somit wird «The Golf Club» das Genre sicherlich sowohl auf Konsolen als auch auf PC neu definieren. Weitere Informationen und eine Vielzahl von Tutorial-Videos sind auf der offiziellen Website unter thegolfclubgame.com zu finden.

Mit dem Erbe einige der besten und bei Kritikern und Publikum gleichermassen beliebten Sporttitel des EA Sports Labels geschaffen zu haben, sind wir bei HB Studios jetzt sehr froh, die erste Phase von «The Golf Club» auszurollen. Mit integrierten sozialen Features, einem Massive Online Multiplayer Modus und dem Kurseditor, der Spieler lange kreativ fesseln wird, können sowohl begeisterte Golfer und Gamer ab sofort «The Golf Club» auf Steam Early Access erleben,

so Jeremy Wellard, Präsident von HB Studios.

«The Golf Club» kann sowohl von 1-4 Spielern lokal gespielt werden (vom Einzelspielermodus bis zum 4-Spieler-Sofa-Spiel), als auch in einem asynchronen Online-Multiplayer-Modus, der es Spielern erlaubt, gegen “live Bälle” oder “Geisterbälle” anderer Spieler anzutreten. Der Early Access für «The Golf Club» enthält drei Modi: Stroke Play, Matchplay und 4-Ball – ohne Ladezeiten zwischen den Löchern.
 
The Golf Club
 
Der Kurzeditor erlaubt es Spielern, eine unbegrenzte Anzahl an Golfkursen zu bauen und dann online zu teilen und mit Freunden zu spielen. Neue Kurse können innerhalb von Sekunden generiert werden, indem ein Grundthema (ländlich, alpin oder herbstlich) festgelegt wird, Grundbeschaffenheit des Terrains, Anzahl Löcher und Schwierigkeitsgrad. Danach können Spieler eine komplette Palette an Tools zum Editieren nutzen – sei es, um die Tageszeit oder besondere Situationen einzubauen und Objekte zu platzieren – um die ultimative Golf-Herausforderung zu erschaffen. Natürlich können Spieler auch Kurse von Freunden und aus der Community online finden, indem sie mit Filtern genau das finden, was sie sich wünschen. Durch das Nachrichtensystem können sie ausserdem noch mit anderen Mitgliedern von «The Golf Club» Kontakt aufnehmen.
 

«The Golf Club»

 
Zusätzliche soziale Features erlauben es Spielern, Freunde herauszufordern und die Highscores auf Kursen zu schlagen und ihre eigenen besten Runden stetig zu verbessern. Dazu kommt eine Vielzahl von Statistiktools, Benachrichtigungen, Herausforderungen und noch viel mehr. Kurzum: Ein Golfclub, dem man gern beitritt. «The Golf Club» wurde auf der Unity Games Development Plattform entwickelt.

Der Steam Early Access ist hier auf Steam zu finden: store.steampowered.com/app/269730 (pd/tom)

Have your say!

0 0