«Luftrausers» hebt ab, um alle zu Vertedigen

LUFTRAUSERS1
Das unabhängig und mehrfach ausgezeichnete Entwicklungsstudio Vlambeer («Ridiculous Fishing», «Nuclear Throne») und der freiheitsliebende Publisher Devolver Digital geben heute den raketenartigen Start von «Luftrausers» bekannt – die Schlacht in den Lüften gibt es ab sofort für nur 8,99 Euro (ca 10 CHF) im PlayStation Network für PlayStation 3 und PlayStation Vita, via Steam und Humble für PC, Mac und Linux und für den gleichen Preis auch auf der Website Luftrausers.com – schon toll, dieses moderne Internet.

LUFTRAUSERS – Launch Trailer (How to Train Your Rauser)

Der sehr elegante Arcade-Shooter «Luftrausers» ruft alle Rekruten zum Kampfeinsatz auf – also schnell ins Cockpit springen und in einem epischen Kampf 100 herausfordernde Missionen abschliessen. Auf dem Weg an die Spitze aller Rauser-Piloten helfen dabei über 125 Kombinationen aus Waffen, Flugzeugrümpfen und Antriebssystemen.

«Luftrausers» mag auf den ersten Blick vielleicht wie ein einfaches Arcade-Spiel aussehen – aber wir haben über 500 Millionen Dollar in Form von firmeneigener RausHard-Technologie in dieses Spiel gesteckt. Leider bedeutet dies dann auch, dass wir 50 Millionen Einheiten des Titels verkaufen müssen, um zumindest unseren Einsatz wieder herauszuholen – also erzählt bitte jedem von diesem Spiel,

verspricht Devolver Digital CFO Fork Parker.

LUFTRAUSERS4

Wackelgrafik macht alles noch besser,

äussert sich JW Nijman (der 50% der Entwickler bei Vlambeer repräsentiert) dazu.

Wer den Mut besitzt, sich mit den besten Rauser-Piloten der Welt zu messen, der kann sich auf Luftrausers.com nicht nur weitere Infos holen, sondern auch das «Luftrausers» Web-Game für Trainingszwecke missbrauchen. (pd/tom)

Have your say!

0 0