Rocky Mountains und Neuseeland im Mittelpunkt der «EA SPORTS SSX»-Demo

Die mit Spannung erwartete Demoversion von «EA SPORTS SSX» ist ab sofort auf Xbox LIVE und im PlayStation Network erhältlcich. Die Demo umfasst zwei spielbare Strecken: ein Rennen in den Rocky Mountains und ein Trickevent in Neuseeland. In der online aktivierten Demo erhalten die Spieler einen Vorgeschmack auf die Wettbewerbe des „Explore“-Modus von «SSX». Die Demo kann bis zum 20. März 2012 heruntergeladen werden.

Die Demo gewährt einen Ausblick auf das im fertigen Spiel erlebbare „Explore“-Gameplay. Sobald Spieler ihre Rennzeiten und Trick-Punktestände aus der Demo posten, werden diese als Geister auf den «SSX»-Server hochgeladen. Diese Geister stellen exakte Kopien der Spielerläufe dar- von ihren Fahrspuren bis hin zu den durchgeführten Tricks. Danach können die Spieler gegen die Geister ihrer Freunde antreten oder ihre eigenen Geister Siege und Niederlagen einfahren lassen, wenn sie gerade nicht selbst spielen.

Als wir die Online-Erfahrung für das neue «SSX» entwarfen, wollten wir etwas erschaffen, das Rücksicht auf die vollen Terminkalender der Menschen nimmt und ebenso einkalkuliert, dass Freunde nicht immer zur selben Zeit online sind

erklärt Todd Batty, Creative Director von «SSX».

Der Spielmodus „Explore“, in dem man selbst bestimmen kann, wann man gegen die Zeiten und Punktestände von Freunden antritt, ist ein Teil dieses Konzepts. Der andere Teil, die Globalevents, wurden entwickelt, um die Idee rund um die Uhr stattfindender Liveturniere in Echtzeit gegen reale Personen umzusetzen, bei denen man jederzeit ein- oder aussteigen kann. Wir sind davon überzeugt, dass die Spieler mit der Neuinterpretation der «SSX»-Reihe eine Menge Spass haben werden.

Als zeitgemässe Umsetzung einer der von Kritikern meistbejubelten Arcade-Spielereihen aller Zeiten können Spieler in «SSX» das für die Reihe so charakteristische, fesselnde und adrenalingeladene Gameplay in den bekanntesten Regionen der Welt erleben. Die Landstriche, die auf Grundlage topografischer Satellitendaten der NASA erstellt wurden, stellen in «SSX» den Spielern eine umfassende, erkundbare offene Spielwelt zur Verfügung. Über neun ausgedehnte Gebiete hinweg bietet «SSX» mit jedem Lauf realitätsüberschreitendes Gameplay, in dem die Spieler von den Gipfeln gewaltiger, offener Berge aus Rennen fahren, Tricks vollführen oder schlicht und einfach um ihr Überleben fahren. Dazu bietet der „Explore“-Modus, Globalevents und RiderNet – die «SSX»-eigene Empfehlungsengine – neuartige Online-Funktionen, die das Netzwerkspiel revolutionieren und unkomplizierten Spielspass mit Freunden ermöglichen – ganz ohne Lobbys und Wartezeiten.

Weitere Informationen zum Spiel findet ihr auf Facebook  oder auf der Webseite zum Spiel. «SSX» erscheint für die PlayStation 3 sowie für die Xbox 360 am 2. März. (pd/ts)

 

 

Have your say!

0 0