Gamester spielt: «Tour de France 2016» – Radsport hautnah

Die Gamester.tv-Redaktion ist überrascht. Zum ersten Mal testen wir einen «Tour de France»-Velo-Manager und staunen über die hohe Vielzahl an Features.

Der Spieler fährt wahlweise die komplette Tour, setzt gezielt Attacken, gibt taktische Anweisungen an seine Teamkollegen, fährt der Ideallinie entlang und muss darauf, nicht in ein konditionelles Loch zu fallen.
 

 
Zudem gibt es einen vielseitigen Herausforderungsmodus, in welchem ihr bestimmte Ziele verfolgt und ihr könnt die Tour im Koop-Modus erleben.
Die Optik ist zwar nicht auf herausragendem Niveau, zu viele Ruckler und Pop-Ups stören das Gesamtbild, jedoch sorgen viele Zuschauer und schöne Umgebungen für Tour-Stimmung.
Online-Ranglisten sorgen dafür, dass sich der Spieler auch mit anderen Tour-Fans vergleichen kann.

Profis versuchen sich am Profiteam-Modus, hier sorgt ein Sponsorensystem für authentisches Feeling und auch spezielle Wettkämpfe wie der «Circuit des Grimpeurs» sorgen für Nervenkitzel. (raf)

Abonniert die Show auf Youtube, in iTunes oder direkt via Feed.
Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Bewertung. Viel Spass wünscht das «Gamester.tv»-Team.

Have your say!

0 0