Microsoft E3 2012 Pressekonferenz


Wie jedes Jahr startete die E3 Show mit der Pressekonferenz von Microsoft. Zum ersten Mal konnten Xbox 360 User aus der ganzen Welt die Microsoft Pressekonferenz 2012 live auf der heimischen Xbox 360 Konsole mitverfolgen.

Wir haben uns einige Highlights aus der PK rausgepickt. Eins vorweg, eine neue Xbox Konsole wurde nicht vorgestellt.

Microsoft zeigte dafür mehrere Gameszenen aus dem exklusiven Xbox 360 Sci-Fi Shooter «Halo 4». Die neuste Episode von «Halo» wird erstmals nicht von mehr Bungie sondern von 343 Industries entwickelt. Das neue Entwicklerstudio konnte sich bereits 2011 mit dem HD Remake «Halo: Combat Evolved Anniversary» einen Namen machen.

Master Chief ist auf einem unbekannten Planeten gestrandet. Neben einer neuen Alienrasse und neuen Waffen wartet «Halo 4» mit einer neuen, verbesserten 3D Engine auf.

E3 2012: Halo 4 – Gameplay

 

Ubisoft präsentierte seinen Third Person Schleich-Taktik-Shooter «Splinter Cell Blacklist». Das Szenario wurde an der iranisches Grenze verlegt. Sam Fisher klettert wie Drake aus Uncharted und kämpft wie Neo aus Matrix. Das neue Kampfsystem nennt sich “Killing in Motion”. Mehr dazu inkl. einem Video von den Entwicklern findet Ihr hier.

Skeptiker haben den Titel bereits «Splinter Cell: Modern Warfare» getauft. Zumindest die Umgebung rund um Sam erinnert stark an «Call of Duty: Modern Warfare» oder «Medal of Honor». Sam Fisher hat uns in der Vergangenheit selten enttäuscht. Deshalb freuen wir uns auf «Splinter Cell Blacklist». Releasetermin ist Frühling 2013 für Xbox 360, Windows PC und PlayStation 3.

https://youtube.com/devicesupport

 

Electronic Arts zeigte das in den USA beliebte «Madden 13». Die neuste Version unterstützt Kinect. Der ehemalige NFL Quarterback Joe Montana führte die Sprachsteuerung mit Kinect vor. EA Sports «Madden 13» erscheint am 28. August 2012 für Xbox 360 und PlayStation 3.

Weiter ging es mit einem kurzen Teaser zum kommenden «Gears of War» Titel aus dem Hause Epic. Viel gab es noch nicht zu sehen. Das Spiel erscheint erst im Herbst 2013.

E3 2012: Gears of War 4 Trailer

 

Turn10, die Macher von «Forza», stellten mit «Forza Horizon» ihr neues Rennspiel vor. Vorbei sind die Zeiten von simplen Rundkursen. In «Forza Horizon» fährt man wie in «Need for Speed» auf Strassen, Schotter und anderen Wegen.

https://youtube.com/devicesupport

 

Kinect spielte während der gesammten Präsentation eine zentrale Rolle. So zeigte Microsoft die Sprachsteuerung im Verbund mit der Bing-Suche. Dieser Dienst erscheint auch bald in der Schweiz. Damit kann man seine Xbox 360 komplett per Sprache steuern.

Für uns Europäer weniger interessant. In den USA darf man sich über Filme und Serien von Nickelodeon, Paramount Movies, Machinima und Uvideos freuen. Ausserdem wird es neben MLB.tv auch NBA, NHL und weitere Sender von ESPN geben.

Eine Premiere war die Ankündigung von Xbox Musik. Neben der Xbox 360 wird es den Dienst später für Windows 8, Windows Smartphones und Tablets geben.

Sport und Musik? Da ist meist auch ein Fitnessprogramm nicht weit. Nike stellte «Nike Plus Kinect Training» vor. Erstellt ein Trainingsprogramm und Kinect fungiert als Personal Trainer. «Nike Plus Kinect Training» erscheint in Q4 2012.

«Xbox SmartGlass» ist ein Dienst der Zusatzinformationen zu Filmen, Serien usw zur Verfügung stellt. Ihr schaut auf der Xbox eine TV-Serie und euer Tablett blendet dank «Xbox SmartGlass» automatisch zusätzliche Informationen ein. Weiter kann man mit «Xbox SmartGlass» Smartphones oder Tablets als Controller bzw. als Eingabegerät für den Webbrowser nutzen. Dazu veröffentlich Microsoft den Internet Explorer für die Xbox 360.

Square Enix glänzte mit einen neuen Level aus «Tomb Raider». Lara klettert, springt über Abhänge und das alles in bekannter Third Person Shooter-Manier mit einem Deckungsystem. Feindliche Gegner erledigt Lara mit Pfeil und Bogen. Dazu attackiert Lara ihre Gegner nicht immer direkt sondern nutzt aufgehängte Öllampen die über den Gegnern platziert sind und setzt damit Gegner und Umgebung in Flammen. Beendet wurde die Demo mit einer wilden Wildwasserfahrt und einem Falschirmsprung mit einer unsampften Landung im Wald. Xbox 360 Besitzer dürfen sich über den ersten Zeitexklusiven DLC für «Tomb Raider» freuen. «Tomb Raider» erscheint 2013 für Xbox 360 und PlayStation 3.

https://youtube.com/devicesupport

 

Weiter ging es mit Brawler «Ascend New Gods» von Signal Studio, den Entwickler von «Toy Soldiers». Scheint ein exklusiver Xbox 360 Titel zu werden.

Von Twisted Pixel erscheint «Looco Cycles». Bis auf ein «Tron»ähnliche Motorrad war im kurzen Teaser nichts zu sehen.

Und das dritte exklusive Xbox 360 Spiel namens «Matter» kommt von Pirates of the Caribbean Regisseur und ist ein Puzzle Spiel.

Bei allen drei oben genannte Titeln handelt es sich vermutlich um XBLA Spiele.

Capcom spielte ein wenig «Resident Evil 6». Leon kämpfte sich seinen Weg durch eine brennende Stadt und knallte dabei unmengen an Zombies ab oder sprengte sie gleich in die Luft. Dazu gab es die eine oder andere Jump and Run-Einlage und viele Quicktime Events. Wie schon «Resident Evil 5» scheint Capcom den Fokus im sechten Teil mehr auf Action als auf Survival-Horror zu legen. Zumindest wenn wir das gezeigte Gameplay als Masstab nehmen.

https://youtube.com/devicesupport

 

«The Stick of Truth» war insofern ein Highlight, weil es von den «South Park» Erfindern Trey Parker und Matt Stone vorgestellt wurde. «The Stick of Truth» ist ein Rollenspiel und sieht aus wie eine «South Park»-Episode aus dem Fernsehen. Mehr Details gab es nicht. Hoffen wir auf das erste brauchbares «South Park»-Spiel.

E3 2012: South Park – The Stick of Truth

 

Von Harmonix kam die Ankündigung von «Dance Central 3». Das ganze wurde mit einem musikalischen Live- Auftritt von Usher untermalt. Mehr gabs zu diesem Titel nicht zu sehen.

E3 2012 – Dance Central 3

 

Zum Schluss zeigte uns das Entwicklerstudio Treyarch die ersten Gameplayszenen aus «Call of Duty: Black Ops 2». «Call of Duty: Black Ops 2» spielt ungefähr 10-20 Jahre in der Zukunft. Ein Special Forces-Team in Begleitung der amerikanischen Präsidenten wird auf Unterwegs von Drohnen angegriffen. Polizeitautos explodieren und Hubschrauber stürzen ab. Das Team muss die Präsidentin um jedem Preis schützen.

Spielerisch scheint das Gezeigte aus der Einzelspielerkampagne bekannte Hausmanskost zu sein. Viele gescriptete Events die ein Blockbuster Actionmovie-Feeling verbreiten. Neben den üblichen Bodenkämpfen wurde eine Flugsequenz in einem Jet gezeigt. «Call of Duty: Black Ops 2» sieht dank einer Weiterentwicklung der 3D Engine besser als seine Vorgänger aus.

E3 2012: Call of Duty Black Ops 2 Demo

 

«Call of Duty: Black Ops 2» erscheint auch auf Windows PC und PlayStation 3. Microsofts Xbox 360 Spieler bekommen den «CCoD:BO2» DLCs jeweils einen Monat vor den anderen Plattformen.

Unsere Kollegen bei Gamespot.com haben bereits eine Aufzeichnung der kompletten Microsoft E3 2012 Pressekonferenz ins Netz gestellt.

Microsoft E3 2012 Press Conference

Have your say!

0 0

4 Comments

  1. Hammer Service!!! Sbeschte: halo 4. Minus: Usher asynchron zu kinect:)

  2. “The stick of truth” – gueti Titelwahl. Au susch cool xi, haetis aber lieber uf de xbox gluegt (gar ned gwüsst). Dübersetzerin uf mim lifestream – katastrophe!!!

  3. Ich mach euch in Halo 4 alle platt. Multiplayer wird ultra cool.

  4. Resident Evil 6 wird hoffentlich nicht nur ein Shooter. Im Video fehlen mir sämtliche Survival-Horror Elemente die Resident Evil zu einer guten Serie gemacht haben.

Comments are now closed for this post.