Nintendo – Pre E3 Show


Nintendo Chef Iwata hat 2 Tage vor der offiziellen Nintendo E3 Pressekonferenz bereits einige Infos zur kommenden WiiU Konsole und der integrierten Software präsentiert.

Gezeigt wurde der WiiU-Controller, der neben dem Touchscreen, mehreren Buttons und Front-Videokamera auch mit zwei integrierten Analogsticks aufwarten kann. Die ersten Versionen des Controllers vor einem Jahr hatten noch zwei Analog-Schiebepads wie man es vom 3DS kennt. Der Controller kann über Infrarot die Funktion einer TV-Fernbedienung übernehmen. Ausserdem unterstützt das WiiU Near Field Communication (NFC) mit der man z.B. die Skylander-Actionfigurefiguren ohne Kabel verbinden kann.

Für “Hardcore”-Zocker hält Nintendo den WiiU Pro Controller bereit. Das seperat erhältliche Gamepad ähnelt vom Desgin und den Funktionen einem Xbox 360- bzw PlayStation 3 Dual Shock-Controller. Die Wii-Mote und der Nunchuck von der alten Wii werden ebenfalls weiterhin unterstütz.

Ob man gleichzeitig zwei WiiU Controller nutzen kann oder ob man mit dem WiiU Pro Controller ein Spiel auf dem WiiU Display steuern kann wurde nicht gesagt.

Die WiiU bietet neben Videochat auch ein neues Feature namens Miiverse (Mii Universe) an. Das Konzept dahinter ähnelt einem Social Network à la Twitter bei dem Spieler kurze Messages schreiben können. Die Meldungen werden direkt im Hauptmenu auf dem Touchpad der WiiU bzw. in den Spielen angezeigt. Später sollen diese Meldungen auch per 3DS, Smartphones (Android/iOS) und PCs abgerufen werden können. Wenig überraschend hat Nintendo der WiiU einen Webbrowser spendiert.

Nintendo Pre E3 Show verpasst? Kein Problem, einfach das Video unten anschauen.

Nintendo Direct Pre E3 2012

Weitere News zur neuen Nintendo Hardware und den kommenden Spielen gibt im Verlauf dieser Woche in unserer E3 Berichterstattung.

Have your say!

0 0

2 Comments

  1. Nintendo scheint diesmal ja endlich Online Features in den Fokus zu nehmen. Mal schauen, wie die Games an der E3 in zwei Tagen ausschauen.

    • Miiverse hört sich interessant an. Aber ein Feature kann in der Thoerie noch so gut sein, wenn die Umgesetzt nicht stimmt, dann schadet es mehr. Ich hoffe Nintendo hat aus den Fehlern in der Vergangenheit gelernt.

Comments are now closed for this post.