Login
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

Erste Ingame-Szenen von «SimCity» präsentiert


Nach langer Wartezeit ist ab Februar 2013 «SimCity», die Mutter aller Städtebausimulationen wieder da und zeigt, was in ihr steckt. Auf der Videospielmesse E3 in Los Angeles werden die weltweit ersten Ingame-Screenshots und ein neuer Trailer mit Spielszenen präsentiert. Diese sind auch direkt unter www.SimCity.de und www.info.ea.com zu beziehen.

https://youtube.com/devicesupport

Auf der E3 dreht sich für «SimCity» alles um den starken Multiplayer-Modus, der ein fester Bestandteil des Spiels ist. Eine Stadt ist keine Insel: Bei «SimCity» sehen Spieler, was das bedeutet. Man bekommt es nicht nur mit den Angelegenheiten in der eigenen Stadt zu tun. Auch Probleme in den Nachbarstädten, wie etwa die Verbrechensrate, die Energieversorgung, Wasserknappheit etc. haben einen direkten Einfluss auf die eigene Stadt – denn alles ist voneinander abhängig. Die neue Simulationsengine GlassBox des Maxis Studios macht’s möglich: Alle Entscheidungen des Spielers betreffen die Bevölkerung der eigenen Stadt und der ganzen Region. Jeder kann sich entscheiden, ob er alleine spielt, mit anderen Spielern zusammenarbeitet, um grosse Gebäude zu errichten oder Ressourcen zu teilen oder ob er sogar gegen andere Spieler arbeitet. Jeder hat die Wahl, die Zukunft als guter oder als böser Bürgermeister zu formen.

«SimCity» für PC wird derzeit im Maxis Studio im kalifornischen Emeryville entwickelt. Für das Spiel gibt es noch keine Altersbeschränkung. Weitere Informationen zu «SimCity» sind unter www.SimCity.de zu finden.

Tags: , , ,
Comments are closed on this post.