Neues «Splinter Cell Blacklist» zeigt Stealth-Action


Nachdem Ubisoft an der E3 in L.A. und gamescom in Köln actiongeladene Präsentationen zu «Splinter Cell Blacklist» gezeigt hat, gibt es nun ein neues Video welches Sam Fisher als schleichenden Agenten zeigt.

Erklärt wird das Video von Zack, dem «Splinter Cell» Community Developer. «Splinter Cell Blacklist» wird von Ubisoft Toronto entwickelt und erscheint voraussichtlich im Januar 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

https://youtube.com/devicesupport

Have your say!

0 0

2 Comments

  1. Soviel zum grossen Geschreie nach der E3. Splinter Cell sei kein Schleichspiel mehr, alles viel zu Brutal. Splinter Cell wird fantastisch!

    • Das Problem wird sein, dass man eben nicht schleichen muss.
      Ich kann mich noch an einen Vorgänger erinnern. Da haben ein Kumpel und ich Co-Op gespielt. Und nach dem 4. Versuch mit schleichen, haben wir einfach alles umgenäht, weil es uns zu blöd wurde, alles nochmals so lange durch zu spielen. Und auch bei der letzten Inkarnation war Schleichen keine Pflicht.
      Es sollte so sein, dass sobald man anfängt zu ballern, das Spiel massiv schwerer wird. Nur so hat man einen Anreiz, zu schleichen.

      Bei DeusEx war’s auch so. Das einzigste, das mich abgehalten hat, jemanden zu töten, war das Achievement.

      Cold-1

Comments are now closed for this post.