Login
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

«Games To Listen» #138 «Gamescom 2013»

Gamescom-2013-01

Raphael und Tom haben die gamescom 2013 in Köln besucht und neben den beiden Nextgen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 weitere Highlights begutachtet. In Games To Listen #138 besprechen wir unsere persönlichen gamescom Favoriten und erzählen euch von kleineren Hürden, die bei einer solchen Reise schonmal auftauchen können. Die Folge wurde direkt am Flughafen Köln/Bonn, nur wenigen Minuten vor dem Rückflug nach Zürich, aufgenommen.

Wir beide waren sehr angetan vom Onlineshooter «Titanfall» aus dem Hause Respawn. Das futuristsche Szenario mit Soldaten und Robotern hat es uns wirklich sehr gefallen. Das Spiel ist schnell und dynamisch, hat fantastische Animationen und konnte uns mit spannenden Onlineschlachten in den Bann ziehen. «Titanfall» erscheint 2014 exklusiv für alle Microsoft Plattformen inkl. Xbox One.

Weiter ging es auf dem virtuellen Schlachtfeld mit «Battlefield 4». Wir haben den EA Titel auf der PlayStation 4 angespielt und müssen zugeben, dass Multiplayermatches mit 64 Spielern auf Nextgen unterhaltsam sind. Neue Online-Modi, mehr Umgebungszerstörung und butterweiche 60 Bilder pro Sekunde machen Laune. «Battlefield 4» erscheint im Herbst 2013 für alle stationären Konsolen. Onlineschlachten mit bis zu 64 Spielern wird es aber nur auf PS4/Xbox One und PC geben.

Als Fan der «Dead Rising»-Serie kam Raphael beim Xbox One exklusiv Titel «Dead Rising 3» ins Schwärmen. Openworld, tausende Zombies, schnelleres Gameplay und ein verbessertes Crafting System haben ihn bereits jetzt jauchzen lassen. Aber auch Tom hat sich gefreut, endlich hat man die Missionen mit den eher nervigen Zeitlimiten aus der Kampagne entfernt. Wer trotzdem ein Zeitlimit sucht, kann diese in einem höheren Schwierigkeits aktivieren.

Weitere Titel die wir kurz Vorstellen sind unter anderem «Fifa 14», «PES 2014» und «Need for Speed: Rivals». Mehr dazu in Folge 138 von «Games To Listen»:

Abonniert den Podcast in iTunes oder abonniert den MP3 Feed (für Android und Co.). Wir freuen uns über jeden Kommentar. Viel Spass wünscht das «Gamester.tv»-Team.

Tags: , , , , , , , , , , ,

3 Comments

Leave A Comment
  1. Andrea Seidenhaupt says
    25 Aug 13 at 3:26pm

    Yes, das esch Musik! Als Normalo häts mer aber vel zvel Lüüt!

  2. Cola87 says
    25 Aug 13 at 6:41pm

    Anders als andere Podcasts bringt ihr es auf den Punkt. Kein endloses Preview-Gerede zur Gamescom 2013. Knackig und gut.

  3. 29 Aug 13 at 7:15am

    […] Über 340.000 Gamer besuchten in diesem Jahr die Gamescom in Köln. Das sind satte 23% mehr als noch 2012. Drei Hauptgründe für den grossen Ansturm: Die PS4 und Xbox One waren erstmals für die Öffentlichkeit zu bestaunen und die Gamester.tv-Bosse Thomas und Raphael gaben sich die Ehre. Wir zeigten uns nicht nur im Business-Center, sondern wagten uns auch in die grosse Masse. Hier erfreuten uns gutgelaunte Gamer jeglichen Alters, viele Cosplayer und mächtige Stände der Entwickler. Ein Downer war jedoch, dass schon am offiziellen Messetag, der nur für Fachbesucher gedacht ist, etliche Besucher die Spielstationen belagerten. Trotzdem kamen wir genug zum Spielen: Denn wir packten zig Terminslots mit PR-Vertretern und Entwicklern in unsere Agenda und konnten so Messehöhepunkte wie «Titanfall», «Dead Rising 3», «Mario Kart 8», «FIFA 14», «Battlefield 4» ausgiebig andaddeln. Unser Fazit: Games (9 von 10), Messebabes (8 von 10), Stände (8 von 10), Wartezeiten für Fachpresse (2 von 10), Hotel (3 von 10), Messe-Essen und Preise (1 von 10). Weitere Messe-Details hört Ihr übrigens auch in unserem Audio-Podcast. […]