Login
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

«Mass Effect 3»: Der Kampf um Omega beginnt

Die Fans von «Mass Effect 3» können ab sofort mit dem neuen Zusatzinhalt Omega in die düsteren und zwielichtigen Ebenen des berüchtigten Schwarzmarkt-Handelsposten zurückkehren, um an der Seite von Fan-Liebling Aria T’Loak zu kämpfen. «Mass Effect 3: Omega» enthält ausserdem neue, mächtige Waffen und führt neue Charaktere ein.

Cerberus-Agent Oleg Petrovsky und seine Leute haben den berüchtigten Schwarzmarkt-Handelsposten Omega unter ihre Kontrolle gebracht. Die legendäre Biotikerin Aria T’Loak plant ihr Territorium zurückzuerobern, indem sie sich mit Commander Shepard und einem weiteren geheimnisvollen Verbündeten zusammenschliesst. Sie müssen ihre Differenzen ruhen lassen und Seite an Seite in den Kampf ziehen, um die Herrschaft des Unbekannten über die Raumstation zu beenden und die versklavten Bewohner von Omega zu befreien.

Neben dem neuen Story-Inhalt enthält «Mass Effect 3: Omega» noch zwei Bonuswaffen (das N7-Sturmgewehr Valkyrie und den Chakram-Werfer), die bisher nur über Vorbestellungsaktionen erhältlich waren. «Mass Effect 3: Omega» wird für Xbox 360, PS3 und PC ab dem 28. November zum Herunterladen zur Verfügung stehen.
 

https://youtube.com/devicesupport

 
Die «Mass Effect»-Reihe ist mit mehr als 300 Preisen und 200 Höchstwertungen von Kritikern auf der ganzen Welt eine der meistausgezeichneten Reihen in der Geschichte der Computerspiele. «Mass Effect 3» ist im März 2012 erschienen und erhielt über 90 Höchstwertungen. Laut Metacritic.com ist «Mass Effect 3» das bestbewertete Spiel des Jahres für Xbox 360 und PlayStation 3 [1]. (pd/tom)

[1] Gemäss Metacritic vom 27. November 2012.

Tags: , , , , , , ,
Comments are closed on this post.